Sport Shop Fischbach


Fußball-Frauen 

Am Sonntag, den 17.11.2019 traten wir das erste Rückrundenspiel und somit auch das letzte Spiel für 2019 an.
Wir hatten die Damen des SV/DJK Eggolsheim zu Besuch. Leider konnte unsere Torfrau Sophie Schiekofer verletzungsbedingt nicht antreten und Ersatztorhüterin Susanne Braun stellte sich zwischen die Pfosten.

Wir begangen die Partie konzentriert, mit dem Willen, aus unseren Fehlern der letzten Spiele zu lernen und das erste Rückrundenspiel für uns zu entscheiden. Schon nach wenigen Minuten hatten wir das Spielgeschehen im Griff und versuchten mittels vieler Doppelpässe und schnellem Umschalten den Führungstreffer zu erzielen. Nach ca. 10 Minuten kreierte Isabella Braun eine Großchance, verfehlte aber knapp. Die gegnerische Torfrau Theresa Donaubauer hatte heute einen sehr guten Tag und verhinderte eine weitere Schwaiger Chance durch Lea Söhndel auf der Linie. So konnten wir in den ersten 15 Minuten das Spiel zwar dominieren, aber die verdiente Führung leider nicht festmachen. In der 18. Minute ergab sich die erste Torchance des SV/DJK Eggolsheim. Diese verwandelte Larissa Grimm zur 1:0 Führung.

Unbeirrt spielten wir selbstbewusst weiter und per Distanzschuss traf Isabella Braun schließlich zum hochverdienten Ausgleich (30.Min). Der Knoten war geplatzt und bereits beim nächsten Angriff gingen wir berechtigterweise in Führung. Nina Farrenkopf flankte den Ball aus der Halbposition auf Amelie Wolf, die souverän mit dem Kopf Lea Söhndel bediente (31 Min.). Doch mit der 2:1 Führung wollten wir uns nicht zufriedengeben und ließen leidenschaftlich den Ball weiter in den eigenen Reihen laufen. In der 41. Spielminute patzte nach Freistoß die sonst fehlerfreie Torfrau Theresa Donaubauer und Nina Faltermeier netzte den Abpraller ein.
Somit gingen wir mit einem 3:1 in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff lief das Spielgeschehen in der Hälfte der Gäste ab, doch die letzte Konsequenz zum Torerfolg fehlte. So dauerte es bis zur 82. Minute, ehe Lea Söhndel nach schöner Vorarbeit von Amelie Wolf, zum 4:1 traf. Die wenigen Chancen nutze Eggolsheim effektiv und verkürzte erneut durch Larissa Grimm auf den 4:2 Endstand (85. Min.).
Endlich konnten wir mal wieder zeigen, was in uns steckt, auch wenn die Lebensversicherung, alias Theresa Donaubauer, uns das Leben erschwerte. Tolle Leistung an dieser Stelle!

Auch an all unsere Zuschauer herzlichsten Dank, ihr habt uns heute (wie immer) tatkräftig unterstützt. Ihr seid die Besten!