CORONAVIRUS

Die Hallen sind leider ab 26.10.2020 wieder gesperrt weiterlesen...

Nordic Walking

Bei den internationalen Nordic Walking Meisterschaften im Lorenzer Reichswald wurde Jürgen Zenner Vize-Europameister in seiner Altersklasse M65 und Johannes Rutte Vize Deutscher Meister und Vize Bayerischer Meister in seiner Altersklasse M50.
Am 12.09 und 13.09.2020 ging es am Schmausenbuck richtig rund. Es wurden die Europameisterschaften (21,4 km), die Deutschen Meisterschaften (16,4 km) und die Bayerischen Meisterschaften über 5,2 und 10 km ausgetragen. Für einen gelungenen organisatorischen Rahmen sorgte der Never Walk alone e.V. aus Nürnberg. Für den Verein war es eine große Ehre, die erste Veranstaltung seit der Corona Pandemie ausrichten zu dürfen.
Die Strecken wurden auf einem anspruchsvollen Rundkurs (2,6 bzw. 3,3 km) ausgetragen, bei dem die Läufer etliche Höhenmeter überwanden. In jeder Runde musste der Anstieg zum Schmausenbuck Turm erklommen werden.
In der Gesamtwertung zur Europameisterschaft erreichte der Nordic Walking Trainer Jürgen Zenner einen hervorragenden 16. Platz in der Gesamtzeit von 2:52:54 Stunden (2. Platz M65). Für Johannes Rutte reichte es bei den Deutschen Meisterschaften zu einem 5. Platz (2. Platz M50) in einer Zeit von 2:09:32 Stunden und bei den Bayerischen Meisterschaften über 5,2 km zu einem 4. Platz (2. Platz M50) in 37:48 Minuten. Zudem wurde Johannes Rutte in der Technikwertung bei den Deutschen Meisterschaften mit dem 1. Platz bewertet.
Für die beiden Schwaiger war es ein unvergessenes Ereignis und man wird sie sicherlich nächstes Jahr wieder bei den Meisterschaften am Schmausenbuck walken sehen.



Jürgen Zenner (M65)




Johannes Rutte (M50)

Text: Rutte
Bilder: Dietz