Juniorinnen U15    

U15-Mädels holen sich 3 Punkte im ersten Heimspiel


Schwaig 30.09.2017

Im Vorfeld
Nur 2 Tage nach dem Nachholspiel in Großenseebach stand unser erstes Heimspiel der Saison an. Gegner war der SK Heuchling, welcher in der letzten Saison noch Großfeld in der Bezirksoberliga Mittelfranken spielte.
Heute hatten wir drei Auswechselspielerinnen, wobei eine Spielerin gesundheitlich angeschlagen war und eine Probleme mit dem Knie hatte.

Zum Spiel
Wir begannen ganz ordentlich und ließen den Ball in den eigenen Reihen sehr gut laufen. Torchancen blieben jedoch Mangelware. Heuchling blieb aber dennoch gefährlich, was Zählbares kam jedoch auch nicht heraus.
Nachdem Lina es mit einem Fernschuss versuchte, indem der Ball kurz vor der Torhüterin auf dem nassen Rasen aufsprang, konnten wir die umjubelte Führung feiern. Jetzt wurden wir offensiv mutiger und setzten auch durch Pressing die gegnerische Abwehr unter Druck.
Mit einem knappen, aber verdienten 1:0 ging es in die Pause, in der sich mit Tee gestärkt werden konnte.
Für die zweite Hälfte nahmen wir es uns vor, genauso wie in der ersten Spielhälfte zu agieren. Heuchling kam jedoch mit ordentlichem Druck aus der Pause und sie konnten uns das ein oder andere Mal in unserer Hälfte festschnüren. Doch beherztes Verteidigen und Hannah im Tor konnten den Ausgleich verhindern.
Gerade in der stärksten Phase von Heuchling, als es nur noch eine Frage der Zeit schien, bis wir das 1:1 bekommen sollten, konnten wir einen Entlastungsangriff starten. Alina konnte sich vorn gut durchsetzen und ihr Schuss prallte gegen ein gegnerisches Bein und von dort ins Tor. Erleichterung pur!
Jetzt schien auch die Moral des Gegners unter dem zweiten Gegentor zu leiden und plötzlich war es wieder möglich den Ball in den eigenen Reihen zu halten und so blieb es am Ende bei den drei Punkten für uns.
Fazit: Wir begannen das Spiel stark und konnten viele Passkombination starten, allein der Zug zum Tor fehlte noch ein wenig. Durch einen Weitschuss konnten wir die verdiente Führung bis zur Pause halten. In der zweiten Hälfte probierte Heuchling nochmal alles und wir ließen uns anstecken und wurden hektisch. Nach unserem zweiten Tor jedoch was das Spiel gegessen.
Großer Dank gilt Jürgen, der trotz Krankheit die erste Hälfte übernahm und Bernhard fürs Pfeiffen!

Ausblick
Bereits am Donnerstag, den 05.10.2017 haben wir die SpVgg Reuth zu einem Flutlichtspiel zu Gast. Anstoß ist 18:30 Uhr!

Aufstellung SV Schwaig:
Anna, Lisa, Lina, Amelie, Antonia, Svenja, Hannah, Theresa, Alina, Vivien