Juniorinnen U15    

Spiel ohne Wertung als erstes Spiel der Saison 2017/18


Großenseebach 27.09.2017

Im Vorfeld 
Fast genau vor vier Monaten absolvierten wir unser letztes Saisonspiel der Saison 2016/17, damals noch bei der JFG Seebachgrund. Auch das erste Spiel der neuen Saison führte uns wieder nach Großenseebach. Mit dem SV Schwaig-Neuner-Bus und zwei weiteren Autos ging es auf in die 33 Kilometer entfernte Gemeinde im Landkreis Erlangen-Höchstadt.
Heute hatten wir in dem Spiel ohne Wertung fünf Auswechselspielerinnen, wobei zwei Spielerinnen krankheitsbedingt wenig bzw. keine Spielzeit erhielten. Erfreulich war die Aushilfe von den U13-Mädels.

Zum Spiel
Mit einem neu zusammengewürfelten Team mit heterogener Leistungsdichte begannen wir das Spiel ganz ordentlich. Wir konnten einen gegnerischen Spielfluss verhindern, eigene Aktionen nach vorne blieben jedoch selten. So gelang uns in der ersten Halbzeit nur ein Torschuss, was definitiv noch ausbaufähig ist.
Es blieb von beiden Seiten ein hektisches Spiel mit vielen Ballverlusten, wobei der Gastgeber den reiferen Eindruck hinterließ, zu wirklich zwingenden Torchancen jedoch auch nicht kam.
Und so fiel das erste Tor des Spiels nach einer Standardsituation. Nach einer flachen scharfen Ecke von Großenseebach gelang der Ball an Freund und Feind vorbei ins Tor. Mit einem etwas konsequenteren Einsatz wäre das zu verhindern gewesen.
Und so gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause. In dieser sprachen wir an, uns auf die einfachen Pässe zu konzentrieren und so oft es geht den Torabschluss zu suchen.
Mit mehr Elan und neuem Schwung war es schon die ersten Minuten ersichtlich, dass wir jetzt auch aktiv am Spiel teilnehmen wollten. Immer wieder wurde der Gegner durch Anlaufen zu Fehlern gezwungen und wir blieben jetzt auch mal in Ballbesitz. Eine richtig gute Torchance hatte Anna, die über unsere linke Seite freigespielt wurde und mit einem schönen Direktschuss die rechte obere Torecke nur knapp verfehlte.
Fünf Minuten vor Schluss passierte dann das, was irgendwie in der Luft lag. Ein Einwurf auf der rechten Seite Richtung Grundlinie war eigentlich ein Stück zu weit. So sah das auch die gegnerische Verteidigerin. Nur unsere Lisa wollte den Ball nicht verloren geben und unter großem Einsatz konnte sie den Ball kurz vor der Auslinie flach in den Rücken der Abwehr passen. Alina konnte dann den verdienten Ausgleich erzielen.
Fazit: Das erste Spiel mit verändertem Kader zeigte schon einige gute Ansätze. Sowohl das Kämpferische als auch einige Passkombinationen wussten durchaus zu gefallen. Noch weiter arbeiten müssen wir u.a. an dem Mut aufs Tor zu schießen und den Willen den Ball in unseren eigenen Reihen zu halten, ohne dass wir ihn sofort wieder verlieren.
Großer Dank gilt Andre fürs Pfeiffen!

Ausblick
Bereits am Samstag, den 30.09.2017 haben wir den SK Heuchling zu Gast. Anstoß ist 10:30 Uhr!
 
Aufstellung SV Schwaig:
Anna, Lisa, (Lina), Amelie, Antonia, Svenja, Hannah, Luisa, Paula, Theresa, Alina, Vivien