Sport Shop Fischbach


"Altherren-Fußball"

Spiel und Torwart verloren!


Schwaig 05.10.12
Nach der Niederlage im Vorspiel war die AH gewarnt. Die taktische Vorgabe war klar:
Tiefer als gewohnt stehen und Nadelstiche nach vorne setzen. Das setzten die Mannen um Coach Winfried Roth auch von Anfang an gut durch. Die ballsicheren Fürther hatten zwar etwas mehr Ballbesitz, konnten aber nicht allzu gefährliche Bälle auf das Schwaiger Tor bringen. Das 0:1 entstand dann auch aus einer „Club-Marcos Antonio-Rückgabe“ von Peter Heid. Der Grün-Weiße Stürmer hatte keine Mühe die servierte Kugel im Tor unter zu bringen. Ein zu kurz abgewehrter Ball unseres sonst umsichtigen Liberos Nino deRosa, der am 16m-Raum verhungerte, brachte das 0:2. Die AH ließ sich aber nicht zu sehr verunsichern und kam immer wieder auch gefährlich vor das Fürther Tor. Eine Vorlage von Marco Keilholz konnte Udo Sippel dann zum Anschlusstreffer verwerten.
So ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Fürther Ballbesitz und Schwaiger Chancen. Mehmet Dogru hätte die AH alleine in Führung schießen können. Aber klarste Möglichkeiten wurden nicht verwertet. In der 72. Min konnte Keeper Hombre Ortiz einen Schuss der Kleeblätter halten und wollte den Ball auswerfen. Mit einem Aufschrei brach er jedoch zusammen. Damit wurde das Spiel auch abgebrochen, da dem Torhüter ohne Fremdeinwirkung die Kniescheibe herausgesprungen war. Bis zum Eintreffen des Notarztes konnte er natürlich nicht aus dem Spielfeld bewegt werden.  Der Rettungsdienst war bald zur Stelle und noch auf dem Spielfeld wurde eine Narkoseinfusion gelegt.

Die vermeidbare 1:2 Niederlage trat damit natürlich in den Hintergrund. Die Fürther und die AH wünschen unserem „Spanischen Flieger“ alles Gute und baldige Genesung!!!

Aufstellung:
Ortiz, Puka, Keilholz, Heid, deRosa, Bach, Krämer, Maurer, Sippel, Guß, Dogru


Tore:
Sippel


Kommentare:
Der Rettungsdienst war da - Ein Spieler: “Lass mal die Notärztin ran” – Antwort:  „Ich bin keine Notärztin. Ich bin eine unbezahlte Praktikantin“

Der Notarzt zu Hombre: „Also wenn sie einen Spaß vertragen, dann schieb ich die Kniescheibe gleich ohne Narkose wieder rein.“