Beim Training gilt aktuell 2GPlus.

Die Gymnastikkurse (außer Mittwoch früh) pausieren bis Weihnachten.
Wenn Sie einen Test benötigen, dann kontaktieren Sie bitte unser Testzentrum weiterlesen...

1. Mannschaft Fußball Herren

Unnötige Heimniederlage


Schwaig 12.10.14
Die vielen Zuschauer, die auf Grund des „Tag des Sports“ am Sportzentrum versammelt waren, sahen ein schwaches Kreisklassenspiel auf einem schwer bespielbaren Rasen zwischen der Reserve des SV Schwaig und dem Aufsteiger aus Heuchling. Die Schwaiger fanden trotz der sehr erfolgreichen letzten Spiele überhaupt nicht in die Partie und so konnte Heuchling bereits in der 15. Minute durch einen guten Kopfball durch Callian in Führung gehen. Dies schien der benötigte Weckruf für Schwaig zu sein und man kam etwas besser ins Spiel. Zehn Minuten nach der Führung der erste Torschuss der Schwaiger durch einen Hahn-Freistoß, Schepers ließ nach vorne abklatschen und Heinz war zur Stelle und markierte den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit schaltete sich der kleinlich pfeifende und schwache Schiedsrichter das erste Mal merklich ins Spiel ein, als er Baumüller bei einer Abwehraktion ein Handspiel im Sechzehner unterstellte und auf den Punkt zeigte. Den folgenden Elfmeter verwandelte Kraus zur erneuten Führung sicher. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann ein Gerangel zwischen von Münster und Kaya, welcher seinem Gegenspieler nachzutreten versuchte, was der Unparteiische jedoch mit einer Ermahnung abtat.

Nach einigen Umstellungen in der Halbzeit kam die Schwaiger Reserve wesentlich besser ins Spiel und konnte sich gegen clever verteidigende Heuchlinger ein Übergewicht erspielen. In der 55. Minute konnte Wolf nach einer erneut zu kurzen Abwehr von Schepers zum Ausgleich abstauben, was den Gelb-Blauen noch mehr Auftrieb gab. Jetzt waren Chancen zur Führung da, doch Holinka versagten zweimal alleine vor Schepers die Nerven. In der 70. Minute war dann Hahn durch und wurde von Schepers mit einem Foul gestoppt, doch der Schiedsrichter blieb seiner Leistung treu und gab Ecke. Wie es dann im Fußball ist, geht Heuchling in der 80. Minute durch einen gut getretenen Freistoß aus 23 Metern durch Ehret in Führung, welche auch bis zum Ende Bestand hielt.

So konnte der SV Schwaig unverständlicherweise nicht an seine vorher gezeigten Partien anknüpfen und ließ, schaut man sich die anderen Ergebnisse des Spieltags an, einen Big Point liegen. Der SK Heuchling hingegen kann seinen ersten Saisonsieg bejubeln und hält Anschluss ans rettende Ufer.