CORONAVIRUS

Alle Sparten haben das Training und den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Die aktuellen Hygienekonzepte finden sie hier weiterlesen...
Sport Shop Fischbach


1. Mannschaft Fußball Herren

Schwaig 21.03.10
Das für beide Mannschaften so wichtige Spiel begann eher emotionslos bis in der 8. Spielminute Sebastian Somann, nach einer scharfen, halbhohen Hereingabe von Florian Dünfelder, plötzlich mutterseelen alleine vor TW Hinze stand, den allerdings schwierig zu nehmenden Ball aber nur über das Tor bugsierte. In der 16. Spielminute das erste Lebenszeichen der sehr tief stehenden Winkelhaider, als der etatmäßige Sturmführer, Stefan Wächter, der diese Mal als Abwehrchef auftrat, einen 25-Meter-Freistoß knapp übers Tor setzte. In der 21. Minute strich ein Schrägschuss von Christoph Hormess am Tor der Gastgeber vorbei und in der 25. Minute zwingt Thomas Odörfer Saß zu einer ersten Abwehr.

In der 27. Spielminute nahm Kapitän Fabian Dünfelder erstmals richtig Fahrt auf, wird am Sechszehner von Soman mit Doppelpass freigeblockt, aber sein Schuss flitzt haarscharf am linken Winkelhaider Pfosten vorbei. Überhaupt war auffallend, dass die Heimelf mit ihrem sehr vorsichtigen Spiel aus der Abwehr heraus ihre Mittelfeldmotoren Dünfelder und Munkert überwiegend aus dem Spiel nahmen.

In der 2. Halbzeit waren diese beiden Spieler mehr darum bemüht Struktur ins Spiel der Gastgeber zu bringen. In der 49. Minute gelang dem agilen Somann ein Treffer, der aber wegen Abseits berechtigterweise keine Anerkennung fand. In der 60. Minute setzte Edin Kacar einen Distanzschuss über die Latte und in der 62. Minute durften sich die Schwaiger beim Schirigespann bedanken, dass diese bei einem Überzahlkontor eine korrekte, aber knappe Abseitsstellung erkannten. In der 66. Minute erzielte Schwaig nochmals einen Treffer, dieses Mal durch Florian Dünfelder, der aber, wiederum gerechtfertigt, wegen Abseits keine Anerkennung fand. In der 69. Minute dann eine Riesentat von Winkelhaids Keeper Hinze, der einen Schuss des durchgebrochenen Florian Dünfelder noch mit dem Fuß abwehren konnte. In der 80. Minute wäre der Winkelhaider Christoph Weghorn alleine vor Saß aufgetaucht, aber der Ball versprang bei der Annahme und Heiko Saß bereinigte die Gefahr. Der Abschluss an Torchancen blieb dem aufgerückten Julian Meyer vorbehalten, der mit einer 25-Meter-Granate Hinze zu einer Flugparade zwang.

So blieb es beim letztendlich verdienten, torlosen Unentschieden, das beiden Mannschaften zwar alles offen lässt, aber auch ein klares Absetzen vom Tabellenende verhindert.


Aufstellung SV Schwaig:
Heiko Saß, Julian Meyer, Tobias Parakanings, Stefan Meyer, Volkan Ak (73. Lothar Thurner), Fabian Dünfelder, Daniel Munkert, Sebastian Somann, Edin Kacar (82. Robert Larisch), Irem Sayar (82. Akim Özdemir).

Aufstellung TSV Winkelhaid:
Patrick Hinze, Sebastian Bloss, Tim Dressel, Christian Drexler, Andre Hiller, Christoph Hormess, Alexander Metschl (57. Sven Schulz), Thomas Odörfer, Stefan Wächter, Christoph Weghorn, Philip Winter.

Schiedsrichter: Jonathan Rudingsdorfer (TSV Wassermungenau)

Zuschauer: 90



Günther Grimm