Beim Training gilt aktuell 2GPlus.

Wenn Sie einen Test benötigen, dann kontaktieren Sie bitte unser Testzentrum weiterlesen...

1. Mannschaft Fußball Herren

SV Schwaig mit schwächster Leistung in der Rückrunde


Schwaig 27.04.16
Mit großem Selbstbewusstsein ausgestattet wollte der SV Schwaig gegen den Tabellendreizehnten SV Tennenlohe drei weitere Punkte einfahren. Die Grundlage dafür sollte auch diesmal eine starke Defensivleistung bilden. Immerhin hat die Mannschaft von Trainer Frank Ulbricht nach der Winterpause in neun Spielen nur sieben Gegentreffer kassiert. In den Spielen zuvor sah das noch ganz anders aus, als man in 16 Spielen 38 Tore einstecken musste.

Es kam jedoch ganz anders als geplant. Gleich mit dem ersten Angriff waren die Gäste erfolgreich. Teukam Nuomes traf mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze. Nach einer Ecke köpfte Weber zwar den Ausgleich, doch brachte ein Eigentor unmittelbar darauf die erneute Führung für die Gäste.
Tennenlohe war laufstärker, ließ die Gastgeber nicht ins Spiel kommen und erhöhte durch Arnold aus kurzer Distanz, nach schöner Vorarbeit von Teukam Nuomes. Dem SV Schwaig gelang überhaupt nichts und die Gäste gingen mit der hochverdienten Führung in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit enttäuschten die Gastgeber und zeigten die schwächste Leistung der Rückrunde. Sie erspielten keine einzige Torchance, während die Gäste sogar noch einen Treffer nachlegen konnten. Diesmal war es Heins, der nach erneuter Vorarbeit von Teukam Nuomes traf.

SV Schwaig
Saß, Dünfelder, Ranft, Müller S., Waldmann, Lorenz, Bodner, Bogendörfer, Bittner, Sörgel, Weber (Ramstöck, Hahn, Leitenbacher)

SV Tennenlohe
Faßold, Lippert, Kusnyarik, Gauglitz, Minarik, Konrad, Hinrichs, Heins, Stark, Arnold, Teukam Noumes (Schilling, Oppelt, Wunderlich)

Tore:
0:1 Teukam Noumes (21.)
1:1 Weber (12.)
1:2 Eigentor (14.)
1:3 Arnold (28.)
1:4 Heins (80.)

Schiedsrichter:
Thomas Funke

Zuschauer:
50