Beim Training gilt aktuell 2GPlus.

Wenn Sie einen Test benötigen, dann kontaktieren Sie bitte unser Testzentrum weiterlesen...

1. Mannschaft Fußball Herren

Gerechtes Remis in Schwaig


Schwaig 03.08.16
Nach der Niederlage im Derby gegen den SK Lauf und nur 3 Punkten aus 3 Spielen, wollte der SV Schwaig wieder Boden gut machen. Mit dem TV 48 Erlangen war eine Mannschaft zu Gast, welche deutlich besser in die Saison gestartet ist und mit bereits 8 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz stand.

Die ersten 20 Minuten gelang beiden Team nach vorne so gut wie nichts. Erst nachdem sich die Gäste gut in den Strafraum kombiniert hatten und der letzte Pass nicht ankam, hatte der SV Schwaig seine erste Möglichkeit. Ranft würde im Sechzehner schön freigespielt, seinen Schuss könnte ein Abwehrspieler mit letztem Einsatz blocken. Die nächste Gelegenheit hatten die Gäste. Ramstöck vertändelte den Ball gegen Kobrowski, dieser zog sofort ab, jedoch über das Tor. Nach viel Leerlauf gab es kurz vor der Halbzeit noch zwei gefährliche Situationen: zunächst flog ein langgezogener Freistoß von Ramstöck an sämtlichen Spielern vorbei und Gästekeeper Dening klärte reaktionsschnell zur Ecke. Danach war ein langer Rückpass auf den Schwaiger Torwart Saß zu kurz. Dieser konnte gerade noch vor einem Gästestürmer klären.

Nach der Pause begannen beide Teams mit höherem Tempo und der Ball lief besser. Im weiteren Verlauf hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel. Beide Teams hatten Gelegenheiten. Bei Schwaig schwanden etwas die Kräfte, man konnte sich bei Torhüter Saß bedanken, der seine Mannschaft im Spiel hielt. Letztendlich geht das Remis jedoch in Ordnung.


SV Schwaig
Saß, Ramstöck, Hulm, Ranft, von Vopelius, Dünfelder, Waldmann, Lorenz, Hahn, Bogendörfer, Sörgel (Winterhalter, Müller. Panzer)

TV 48 Erlangen
Dening, Lehnemann, Baum, Mahler, Zemelka, Schnupp, Merkel, Kobrowski, Schwarzenbrunner, Kauf, Dudek (Frey, Bauer, Hamidi)

Tore:
Fehlanzeige

Schiedsrichter:
Lukas Lang

Zuschauer:
120