Schwaig 02.11.08 Spiel wurde wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.
Wichsenstein 25.10.08 Die Gäste aus Schwaig begannen wie die Feuerwehr und bereits in der 2. Spielminute donnerte Kacar einen zu kurz abgewehrten Ball aus 16 Metern in die Maschen. Die Gastgeber versuchten sich zu finden, aber eine ständig überfallartig konternde Gastmannschaft mit einem an diesem Tag einfach nicht zu bremsenden Florian Dünfelder schloß einen herrlich vorgetragenen Konter, eben durch Dünfelder, in der 10. Minute zum 0:2 ab.

Wichsenstein 25.10.08 Im Spiel der in der oberen Tabellenhälfte angesiedelten Mannschaften  gingen die Schwaiger bereits in der 10. Minute durch ein Eigentor in Führung. In der 30 Minute gelang Mittelstürmer Pilatus der Ausgleich für die Gastgeber. Dem selben Spieler gelang in der 37. Minute auch der Treffer zur 2:1 Führung, mit der es dann in die Pause ging.

Schwaig 19.10.08 Für den SV Schwaig war das 0:0 gegen den TSV Neunhof wohl eher ein Punkteverlust als ein -gewinn. Nach dem Unentschieden verloren die Schwaiger Tabellenplatz zwei und rutschten auf Rang drei zurück. Während der gesamten 90 Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten. Zunächst erspielte sich Schwaig einige Möglichkeiten: nach zehn Minuten hätten Dünfelder und Meier die Heimmannschaft in Führung bringen können.

Schwaig 18.10.08 Die Schwaiger AH musste unter denkbar ungünstigen Personalverhältnissen zum Derby gegen den TSV Behringersdorf antreten. Die Gäste wirkten über die gesamte Spielzeit leicht feldüberlegen und hatten auch ihre Torchancen, die aber meist dilettantisch vergeben wurden. Die Schwaiger Elf, stets aus der Tiefe agierend, hatte aber mit ihren schnellen Spitzen Eck und Roth, angetrieben vom unermüdlichen Sippel, auch ihre Konterchancen.

Schwaig 10.10.08 Am Freitagabend, führte uns das erste Spiel der AH in Kooperation mit der FFW gegen den sehr spiel- und laufstarken TSV Röthenbach. In einem von großem Tempo geprägten Spiel konnte der FFW-Spieler Andy Rummel den SVS in Führung bringen.
Auch die zweite Halbzeit wurde mit gleicher Intensivität geführt mit einer Vielzahl von Chancen auf beiden Seiten, wobei SVS-Keeper Dillinger seine Farben mehrmals vor dem Ausgleich bewahrte, aber diesen dann nach einer Ecke und Mißverständnis in der Heimabwehr nicht verhindern konnte. 10 Minuten vor dem Ende konnte Udo Sippel seine Mannschaft durch einen verwandelten Foulelfmeter wiederum in Front bringen, ehe dem TSV Röthenbach kurz vor Schluß doch noch der verdiente Ausgleich gelang.
Von der FFW verstärkten Andreas Rummel, Thomas Hufnagel und Björn Krämer die AH-Mannschaft.

Günther Grimm
Pommelsbrunn 05.10.08 Der Tabellenzweite aus Schwaig hatte beim SC Pommelsbrunn kein leichtes Spiel. Der Tabellendreizehnte war in der 6. Minute durch Näser mit 1:0 in Führung gegangen. In der 40. Minute vergab SC-Stürmer Steger die große Chance zum 2:0 für den Außenseiter. Vom SV Schwaig gab es bis dahin bis auf einige Freistöße wenig Gefährliches zu sehen. In der zweiten Halbzeit erwischten die Gäste dann den besseren Start.

Pommelsbrunn 05.10.08 Die erste halbe Stunde gehörte dem SV Schwaig II. Bereits in der 13. Spielminute hätten die Gäste in Führung gehen können, doch der Pfosten rettete den SC Pommelsbrunn. Kurz darauf konnte Özdemir durch einen unhaltbar für den Torwart abgefälschten Freistoß dennoch zum 0:1 treffen. Ab der 30. Minute hatten die Hausherren mehr Spielanteile, worauf Markus Bauer anschließend den Ausgleich erzielte.