Schwaig 08.11.15
Zum Spiel gegen die SG trat der SV Schwaig erstmals mit den neuen Spielertrainer Duo Weber und Müller an. Lange Zeit war es ein Spiel ohne Torchancen mit leichtem Übergewicht für die Gäste. Mitte der ersten Halbzeit wurde der Druck der SG stärker, während der SV Schwaig nach vorne gar nichts zeigte, bis auf einen Distanzschuss von Weber, der deutlich über das Tor ging. Kurz darauf scheiterte Ulus aus kurzer Distanz am gut reagierenden Schwaiger Torhüter Saß. Nach einer Ecke war es der völlig freistehende Bach, der per Kopf die Führung für die Gäste erzielte.

Schwaig 01.11.15
Die wenigen Zuschauer sahen ein sehr kampfbetontes, gutes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten.
Schnaittach erwischte den etwas besseren Start und hatte die erste Möglichkeit durch Dressendörfer, der aus kurzer Distanz vergab. Danach erspielte sich auch der SV Schwaig gute Möglichkeiten durch Baldschuhn, Holinka und Marx.

Auch in diesem Jahr wurde im Zeitraum über 3 Wochen bei den Schwaiger Sportschützen wieder um die Königswürde gekämpft.
Eduard Schminke hat den besten Schuss erzielt und darf sich somit neuer Schützenkönig nennen. Den zweiten Platz errang Renate Grünewald und als Dritter ging Thomas Schultes hervor.

Unser diesjähriger Ausflug ging dieses Mal in den Süden an den wunderbaren italienischen See Lago Maggiore.
Unserer Gruppe bestand aus 10 Personen. Rupert, Heinz, Diddy, Kurt, Walter, Paul, Willi, Gerd, Edi und Thommi.
Schon die Anreise zu den oberitalienischen Seen war ein Erlebnis und Augenschmaus. Die pure Romantik begann, als wir in das Verzascatal fuhren und viele Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die mittelalterliche Steinbrücke besichtigen konnten.

Heimsieg nach Kraftakt in der zweiten Halbzeit



Schwaig 25.10.15

Im Vorfeld
Unser heutiger Gegner hatte nicht nur zwei Tage vorher eine deutliche Niederlage gegen Alfalter einstecken müssen, sondern wurde von uns im ersten Spiel mit 6:0 geschlagen. Dennoch gab es im Vorfeld die Warnung Brand nicht zu unterschätzen.

Verdiente Niederlage gegen den Spitzenreiter



Schwaig 20.10.15

Im Vorfeld
Alles war angerichtet für das Topspiel der Gruppe 2 des Kreises Erlangen-Pegnitzgrund. Zweiter gegen Erster. Flutlichtspiel auf dem B-Platz im Sportzentrum Schwaig.
Im Gegensatz zum Spiel in Bärnfels konnten wir wieder auf Auswechselspielerinnen zurückgreifen. Das nahezu selbe Team sollte auch zu Beginn das Vertrauen erhalten.

Schwaig 18.10.15
Der SV Schwaig legte stark los. Erst war es Weber, der aus 30 Metern einen Heber über den weit vor dem Tor postierten Erbracht ansetzte. Daraus resultierte eine Ecke, die Schreimel aus kurzer Distanz einschoss. Der SV Schwaig machte weiter Druck, doch war es Driss, der mit einem Freistoß aus über 30 Meter zum Ausgleich traf.

Schwaig 18.10.15
Herpersdorf begann schwungvoll und erspielte sich einige Möglichkeiten. Die beste hatte Stengel nachdem ihm der Schwaiger Torhüter Hentschel den Ball aufgelegt hatte. Nach 15 Minuten wachten die Gastgeber auf und hatten durch Renn eine gute Chancen, doch Dellweg konnte klären.

Nach einer sehr guten Planung und Vorbereitung durch Gerd und Horst, war es am Samstag den 17.Oktober endlich soweit. Vielen Dank für euer Engagement.
Unser Reise begann in Schwaig. Mit der S-Bahn fuhren wir nach Nürnberg und von dort mit dem Zug über München nach Fischhausen-Neuhaus / Bayrisch Zell.

Nie gefährdeter Auswärtssieg



Hiltpoltstein 09.10.15

Im Vorfeld
Es zeichnete sich leider ab, dass wir bei unserem heutigen Ligaspiel in Unterzahl spielen würden. Da die U13 zeitgleich ein Spiel hatte, war es auch nicht möglich Aushilfen zu bekommen. Wenigstens meldete sich Emelie kurzfristig wieder fit und so waren wir vollzählig. Trotz der schwierigen Umstände war die Hoffnung groß ein gutes Spiel zu absolvieren.

Schwaig 09.10.15
Auch eine Niederlage kann einen Sieg bedeuten.

Am Freitag, den 09.10.2015 kam unser vermeintlich schwerster Gegner, der TSV 1910 Ebermannstadt zu uns nach Schwaig. Dieser hatte bisher souverän seine Siege eingefahren. Dennoch wollten wir unser Bestes geben und das bisher Gelernte bestmöglich umsetzen.

Sieg nach einem spektakulären Spiel



Alfalter 02.10.15

Im Vorfeld
Freitagabend. Flutlichtspiel. Was kann es Schöneres für einen Fußballer geben?

Heute waren wir zu Gast beim SV Alfalter, der ebenso wie wir das erste Spiel gewonnen hatte. Leider hatten wir kurzfristig den krankheitsbedingen Ausfall von drei Spielerinnen zu beklagen. Somit hatten wir heute nur eine Auswechselspielerin zur Verfügung und zwei noch angeschlagene Spielerinnen.

Schwaig 01.10.15
Am Donnerstag, den 01.10.2015, waren zwar nur wenige Mädels und ihr Trainer dabei, zeigten jedoch, dass es auch wichtige Dinge gibt, die nichts mit dem Fußball zu tun haben. Bereits zum dritten Mal boten einige Betriebe aus Schwaig und Behringersdorf interessierten Schülern und Eltern an einen Blick hinter ihre Kulissen zu werfen.

Erfolgreiches Testspiel



Bechhofen 26.09.15

Im Vorfeld
Aufgrund der mehr als unglücklichen Ligeneinteilung im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund, sollten wir dieses Wochenende spielfrei sein. Da das gerade zu Beginn einer Saison schlecht ist, war bereits im Vorfeld klar, dass wir ein Testspiel absolvieren wollen.

Erfolg im Auftaktspiel



Eckental 18.09.15

Im Vorfeld
Nach wenigen Trainingseinheiten mit der gesamten Mannschaft und dem erfolgreichen Trainingslager in Schwaig, stand heute das erste Saisonspiel an. Wir waren zu Gast bei der Zweiten des TSV Brand.

Schwaig 11.-12.09.15

Freitag
Zur Saisonvorbereitung entschieden wir uns kostengünstig zu einem Kurztrainingslager zu Hause in Schwaig. Da die wenigsten bisher ein Trainingslager absolviert hatten und einige die ganzen Sommerferien keinen Fußball gespielt hatten, galt es abzuwarten, wie alles ablaufen würde.

Zum wiederholten Male beteiligte sich die Abteilung Fußball am Ferienprogramm der Gemeinde Schwaig.
Pünktlich um 09.30 Uhr fanden sich zahlreiche Jungs und Mädchen am Fußballplatz ein und nach einer kurzen Begrüßung konnte es auch gleich losgehen. Unter der Leitung von Charly und Martin wurden zwei Gruppen gebildet und das Aufwärmprogramm konnte gestartet werden. An verschiedenen Stationen wurden die Grundlagen des Fußballs geübt.