Wilde Väter

10 jähriges Jubiläum der „Wilden Väter“ SV- Schwaig Wir sagen Danke!






Am 11. Juli 2015 fand bei schönstem Wetter unter Organisation der „Wilden Väter“ des SV-Schwaig ein Fußball-Kleinfeldturnier der etwas anderen Art auf dem Gelände des SV-Schwaig statt.

Neben den sportlichen Aktivitäten sorgten viele Helfer und Unterstützer aus den eigenen Reihen, dass alle Besucher und Anwesenden bestens mit Getränken und Speisen versorgt wurden.
Des Weiteren bot das Programm noch andere Attraktionen wie zum Beispiel die Fackeltanzgruppe aus Behringersdorf. Vielen Dank an die Teilnehmerinnen.

Ein weiterer Hintergrund dieser Veranstaltung war, dass sich alle Personen untereinander besser kennenlernen. Dies wurde unter anderem dadurch bewirkt, dass alle teilnehmenden Fußballspielerinnen und Spieler aus einer Lostrommel gezogen und zu komplett 10 verschiedenen gemischten Teams gewählt wurden
Bei den zehn gemeldeten Mannschaften, ging die „2.Mannschaft“ des SV-Schwaig als Sieger hervor. Herzlichen Glückwunsch noch mal von hier aus.

Im Rahmen einer großartigen Tombola konnten viele schöne Preise gewonnen werden. Vielen Dank an K.Meier mit Team.

Der Start zum gemütlichen Teil des Festes wurde um19:00 Uhr durch einige Böllerschützen mit 3 Salven vollzogen. Danke auch dafür an die Schützen.

Nach der Eröffnungsrede des „Präsidenten der Wilden Väter“ Hermann Fuchs, ging dann das hervorragende Jubiläumsfest seinen Gang.

Am Abend wurden alle Gäste von der bekannten Musikgruppe „Hallodris“ aus Behringersdorf, mit aktuellen und fetzigen Hits unterhalten.

Als besonderes Highlight konnten wir mit unserer selbstgestalteten Bar, viele Gäste anlocken, die mit frisch zubereiteten Cocktails und vielen anderen Getränken von unserem Bardamen verwöhnt wurden. Auch hier wollen wir uns beim Team der Super-Bar recht herzlich bedanken.

Selbstverständlich wollen sich die WILDEN VÄTER bei ALLEN Mitwirkenden, die zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben bedanken. Dies gilt natürlich auch an die zahlreichen Gäste, Freunde und Familienmitglieder.

Zum Abschluss merken wir noch an, dass dieses einzigartige Fest mit Sicherheit jedem noch lange in Erinnerung bleiben wird.