Sport Shop Fischbach


Juniorinnen U13

Das war eine super Saison! In kürzester Zeit hatte sich aus den 18 Mädels eine echte Mannschaft gebildet. Bereits im ersten Spiel wurde der Vorjahresmeister auf eigenem Platz mit 10:0 besiegt. Unsere hochmotivierten Mädels entwickelten ein tolles Spielverständnis und fanden kreative Ideen um den Gegner zu verwirren. Die Stärke der Mannschaft lag sicherlich in der individuellen Vielfalt. Jede Spielerin brachte ihre ganz eigenen Stärken ein. Dadurch war die Mannschaft so unberechenbar für die gegnerischen Teams. Nur wenn diese Stärken nicht alle abgerufen werden konnten, hatte der Gegner eine Chance. So waren unsere Mädels vom SV Schwaig auch die einzige Mannschaft, die gegen das Meisterteam aus Erlangen gewinnen konnte. Nachdem das Team etwas schwächer aus der Winterpause gestartet war, konnte man ab Ende April eine echte Siegesserie starten und alle restlichen Spiele gewinnen.

Insgesamt wurden von 21 Spielen 16 Spiele gewonnen und 136 Tore erzielt. An der Spitze der Torjägerliste steht Marlene Meyer mit 57 Treffern gefolgt von Noelani Zschunke mit 19 Treffern. Auf den weiteren Plätzen sind Luisa Lechner (13), Leonie Brückl (12), Lena Altenweger (10), Lea Strasser (7), Carmen Fuhrmann (5), Mia Dürr (4), Cornelia Siefker (4), Nina Iwatschevski (1), Darleen Tamme (1), und Nina Schorr (1).

Im Fußball sind zwar die Tore das zählbare Ergebnis, aber entscheidend für den Erfolg ist das Team. Im Tor konnten wir auf Emma Staron und Nina Iwatschevski zählen. Unsere beiden Torhüterinnen profitierten von dem gezielten Torwarttraining welches Horst-Dieter Fuhrmann im Laufe der Saison übernahm. Beide Mädels entwickelten sich dadurch enorm. Vielen Dank an den Trainer!
In der Abwehr spielte zentral Spielführerin Lena Altenweger, die sowohl auf dem Platz als auch außerhalb immer ein Vorbild war und die Mannschaft führte. Unterstützt wurde sie von Luisa Lechner, Conni Siefker, Mia Dürr, Lea Lottholz, Amelie Mutz und Sophia Kaiser. Gemeinsam wurde das eigene Tor verteidigt – jede half der anderen - und bei Ballbesitz wurde sofort das Spiel nach vorne eingeleitet.
Unsere kreativen Spielerinnen im Mittelfeld waren Carmen Fuhrmann, Darleen Tamme, Lea Strasser, Leonie Brückl und Nina Kubasch. Sie gestalteten ein tolles Flügelspiel und generierten die entscheidenden Zuspiele in die Spitze.
Im Sturm sorgten dann Marlene Meyer und Noelani Zschunke für gewaltige Torgefahr. Die beiden waren kaum zu bremsen.

Am Ende der Saison möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, ohne deren Unterstützung kein Spielbetrieb möglich wäre. Besonderer Dank aber auch an unseren Platzwart Karl „Charlie“ Braun, der uns immer zuverlässig unterstützt hat und ein großes Dankeschön auch an unseren Schiedsrichter Klaus Meyer, der als echter „Unparteiischer“ auch vom Gegner immer respektiert wurde.
Danke natürlich auch an alle anderen Funktionäre vom SV Schwaig, die uns in dieser Saison unterstützt hatten.