Sport Shop Fischbach


Juniorinnen U13

Eschenau, 13.10.2017 – Das Spiel in Eschenau fand am Freitag den 13. unter schwierigen Rahmenbedingungen statt: 4 unserer Mädels kamen direkt vom Schullandheim zum Treffpunkt und hatten offensichtlich die vergangenen Tage nur wenig geschlafen. Da die Gastgeber alle ihre Plätze neu anlegen, mussten wir auf einem Sandplatz antreten, der teilweise noch Schlammstellen aufwies.
Nach den letzten zwei unnötigen Niederlagen wollten unsere Mädels aber unbedingt wieder einen Sieg holen. Nach kurzer Zeit hatte man sich besser an die ungewohnten Platzbedingungen gewöhnen können und es kamen die ersten Spielzüge zu Stande.

In der Abwehr standen Luisa, Mia, Lea, Conny und Lena sehr gut. Jeder half den anderen und so konnten auch gefährliche Situationen gemeinsam bereinigt werden. Besonders Luisa und Lena retteten mehrfach mit vollem Einsatz in letzter Sekunde.
In der Offensive kam Marlene am besten zurecht. Nach tollem Solo auf der linken Seite spielte sie den Ball in die Mitte auf Leonie. Diese konnte ohne Mühe den Ball aus wenigen Metern zum wichtigen Führungstreffer einschießen.
Kurze Zeit später setzte sich dann Lea auf der rechten Seite gegen zwei Gegner durch und spielte perfekt in die Spitze auf Marlene. Diese hatte schon auf das Zuspiel gehofft und war dadurch einen Schritt schneller als die Abwehrspielerinnen. Auf dem Weg zum Tor war Marlene dann nicht mehr zu stoppen und erzielte das 0:2.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel dann etwas ausgeglichener und der Gegner kam zu weiteren Chancen. In dieser Phase stach besonders Luisa heraus, die mit Sprints über das gesamte Spielfeld hinten absicherte und kurz danach vorne für Gefahr sorgte. Nach einem Eckball bekam Luisa auf der linken Seite den Ball, legte sich diesen noch kurz zurecht und schoss dann aus großer Entfernung genau in das rechte obere Tordreieck. Nach diesem Traumtor war das Spiel entschieden.