Fußball Juniorinnen    

Post SV mit Turniersieg in der 3. Ausgabe



Schwaig 17.01.15

Im Vorfeld
Heute fand das mittlerweile dritte Schwaiger Jännerturnier statt. Leider musste kurzfristig der STV Deutenbach absagen, womit nur 5 Teams, davon 2 Schwaiger Teams, an den Start gingen. Am Spielmodus von Jeder-gegen Jeden wurde dennoch festgehalten. Statt der geplanten 10 Minuten, sollten es jedoch 12 sein.

Die Teilnehmer waren der Post SV Nürnberg, der Tabellensechste der Bezirksliga Mittelfranken, der SV Stauf, Tabellendritter der Liga Neumarkt/Jura und der FC Reichenschwand, Tabellenvierter unserer Liga.


Zum Turnier
Die erste Schwaiger Mannschaft eröffnete das Turnier gegen den einen Turnierfavoriten vom Post SV. Wir hielten das Spiel lange Zeit offen und verloren nur unglücklich mit 0:1.

Der SV Schwaig II spielte sein erstes Spiel gegen den anderen Turnierfavoriten vom SV Stauf. Nachdem man anfangs noch mithalten konnte, verlor man leider aufgrund vermeidbarer individueller Fehler mit 0:2.

Schwaig I zweites Spiel gegen Stauf ging erneut mit 0:1 verloren, nachdem wir wieder gut mithielten, Stauf aber aufgrund der besseren Chancen den Sieg verdient hatte.

Schwaig II musste leider erneut eine Niederlage hinnehmen, dieses Mal gegen den Post SV.

Jetzt sollte das interne Spiel der zwei Schwaiger Teams starten, das nervös begann, kannten sich doch die Spielerinnen und kein Team wollte hier als Verlierer vom Platz gehen. Da beide Teams noch nicht getroffen hatten, war es fast vorhersehbar wie das Spiel ausgehen sollte. Mit 0:0 fand diese Partie keinen Sieger.

Schwaig I spielte gleich im Anschluss gegen Reichenschwand. Doch trotz leichtem Übergewicht, gelang auch im letzten Spiel kein Tor und somit endete auch diese Partei 0:0.

Das doch hitzige Duell um den Turniersieg zwischen dem Post SV und Stauf, konnte ersterer mit 1:0 gewinnen.

Der SV Schwaig II hatte im letzten Spiel gegen Reichenschwand die Möglichkeit mit einem Sieg am SV Schwaig I vorbeizuziehen. Und das Team legte los wie die Feuerwehr und erspielte sich Chancen um Chancen, inklusive zweier Schüsse an den rechten Innenpfosten, welche aber wieder heraussprangen. Hätte man den Sieg hochverdient gehabt, versäumte man das Tor zu erzielen und somit erkämpfte sich der Gegner ein mehr als glückliches Remis.

Fazit: Die beiden Schwaiger Teams und der FC Reichenschwand spielten auf Augenhöhe, während Stauf und der Post SV zwar nicht haushoch überlegen waren, ihre Siege jedoch mehr oder weniger souverän erzielen konnten.

Beide Schwaiger Teams wurden nicht nach Leistungen nominiert, sondern es wurde versucht leistungsgerecht aufzustellen. Während man mit der defensiven Leistung zufrieden sein konnte, war das Spiel nach vorn (die Ausnahme war das Spiel von Schwaig II gegen Reichenschwand) stark ausbaufähig, gelang es doch keinem Schwaiger Team ein Tor zu erzielen.

Ein Ziel aber, genügend Spielzeit für alle Spielerinnen zur Verfügung zu stellen, konnte jedoch erfüllt werden.

Dank!

Wie bei einem eigenen Turnier üblich und auch notwendig ist es Dank auszusprechen.

Danke in erster Linie an die Mütter, die sich hervorragend um die Planung und Durchführung des Caterings gekümmert haben.

Danke auch an die beiden Schiedsrichter Nick und Udo, ohne die eine Durchführung eines Turniers nicht möglich gewesen wäre.

Danke auch an Jörg, der kurzfristig die Anzeigentafel übernommen hat.

Danke auch an Uwe, der den SV Schwaig II betreute.

Bedanken möchte ich mich auch beim Leiter der Fußballabteilung, Bernd, der kurzfristig die Pokale stiftete.

Hoffen wir, dass wir im nächsten Jahr das Turnier wieder an einem Sonntag absolvieren können und dass die Zeit ein wenig nach hinten verschoben werden kann.



Ausblick
Am Samstag, den 31.01.2015, sind wir vom TSV Brodswinden zu deren Hallenturnier eingeladen. Turnierbeginn in Ansbach ist 08:30 Uhr.



Aufstellung SV Schwaig:
Sophie, Naemi, Moana, Merle, Jule, Johanna, Tarita, Sarina


Ergebnisse:
SV Schwaig – Post SV 0:1
SV Schwaig – SV Stauf 0:1
SV Schwaig II – SV Schwaig 0:0
SV Schwaig – FC Reichenschwand 0:0


Aufstellung SV Schwaig II:
Cora, Lina, Emilia, Vivienne, Nina „Gomez“, Alina, Emelie


Ergebnisse:
SV Stauf – SV Schwaig II 2:0
Post SV – SV Schwaig II 2:0
SV Schwaig II – SV Schwaig 0:0
SV Schwaig II – FC Reichenschwand 0:0


Turniersieger Post SV Nürnberg


SV Schwaig I und SV Schwaig II