Fußball Juniorinnen    

SpVgg Erlangen sowohl in der U11, als auch in der U17 siegreich. SK Heuchling gewinnt das U13-Turnier und FC Schweinfurt 05 ist bei der U15 erfolgreich.

Schwaig 15.01.17
Am Sonntag, den 15.01.2017 fand die fünfte Auflage des Mädchenfußballturniers des SV Schwaig statt. Erstmalig fand das Turnier den ganzen Tag statt und alle vier Mädchenjugenden kamen zum Einsatz. Es wurde mit einem normalen Fußball, einer Bande und 5x2 Meter Kleinfeldtoren gespielt.

U11-Turnier
Mit einem Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von 10 Minuten nahmen in dem hoch besetzten Turnier der SV Schwaig, der Post SV Nürnberg, die SpVgg Erlangen, der TV 48 Erlangen und der FC Pegnitz beim Turnier der Jüngsten teil.
In torreichen Spielen setzte sich die SpVgg Erlangen aufgrund der Tordifferenz gegen den Post SV durch. Der SV Schwaig belegte einen guten dritten Platz. TV 48 Erlangen belegte den vierten Platz und der FC Pegnitz wurde Fünfter.

U13-Turnier
Auch hier wurde nach dem Modus des U11-Turniers gespielt. Teilnehmer waren der SV Schwaig, der TV 48 Erlangen, der SK Heuchling, der FC Reichenschwand und der SC Adelsdorf.
Souveräner Turniersieger wurde der SK Heuchling, welcher die maximale Punktausbeute holte. Das letzte Spiel war auch gleichzeitig das Spiel um Platz zwei, in welchem sich der SC Adelsdorf gegen den SV Schwaig durchsetzen konnte. Der FC Reichenschwand belegte den vierten Platz, während der TV 48 Erlangen Fünfter wurde.

U15-Turnier
Beim U15-Turnier nahmen sechs Teams teil, die nach einer Gruppenphase durch K.O.-Spiele den Sieger ausmachen sollten. In Gruppe A eingeteilt waren der Post SV Nürnberg, die SpVgg Erlangen und der SV Stauf. In Gruppe B waren der FC Schweinfurt, der SV Schwaig und der SV Alfalter.
Für das Halbfinale qualifizierten sich souverän der SV Stauf und der FC Schweinfurt. Ihnen folgte die SpVgg Erlangen und nur aufgrund des Torverhältnisses der SV Schwaig.
Der Gastgeber schaltete überraschend den letztjährigen Turniersieger SV Stauf aus und zog ins Finale gegen den FC Schweinfurt, welche nach Neun-Meter-Schießen gegen die SpVgg Erlangen erfolgreich waren. In einem packenden und spannenden Spiel behielten die Unterfranken die Oberhand.

U17-Turnier
Der Modus des U17-Turniers glich dem des U15-Turniers. In Gruppe A eingeteilt waren der SV Schwaig, der FC Pegnitz und der TSV Ebermannstadt. In Gruppe B waren der TV 48 Erlangen, der SV Alfalter und eine zweite Mannschaft des Landesligisten SpVgg Erlangen.
Ins Halbfinale zogen der TSV Ebermannstadt, der FC Pegnitz, die SpVgg Erlangen und der SV Alfalter ein. Der Gastgeber scheiterte leider in der Gruppenphase.
Während sich Alfalter mit nur einem Tor dem TSV Ebermannstadt geschlagen geben musste, konnte sich die SpVgg Erlangen erst im Neun-Meter-Schießen gegen Pegnitz durchsetzen.
Im Finale setzten sich die Erlangerinnen dann jedoch relativ souverän durch und konnten den Turniersieg feiern.

Fazit: Alle Teams hatten ordentlich Spaß und lieferten schöne, spannende, erfolgreiche und vor allem torreiche Spiele. Es gab viele positive Rückmeldungen. Die Herausforderung vier Mädchenturniere stattfinden zu lassen, gelang trotz erhöhtem Aufwand souverän.
Dank!
Wie bei einem eigenen Turnier üblich und auch notwendig ist es Dank auszusprechen.
Danke in erster Linie an das Organisationsteam Micha, Bettina L., Bettina S. und Claudia! Aber auch danke an die helfenden Hände während des Turniers!
Danke auch an die Schiedsrichter Amelie, Sophie, Tarita, Nick, Lars, Bernhard, Thomas und Daniel, ohne die eine Durchführung dieses Turniers nicht möglich gewesen wäre.
Danke auch an den ersten Vorstand vom SV Schwaig, Bernd, der trotz enger Belegung die Halle für uns reserviert hat.
Die genauen Spielergebnisse findet man auf: www.sv-schwaig.de. Zusätzliche Informationen gibt es hier:
www.facebook.com/SVSJuniorinnen
https://twitter.com/U15SVS.


Ergebnisse:

Ergebnis U11...

Ergebnis U13...

Ergebnis U15...

Ergebnis U17...



Bilder: Privat und Ulf Siefker