Fußball Juniorinnen    

Post SV Nürnberg bei der U11, TSV Ebermannstadt bei der U13, FC Pegnitz bei der U15 und SK Heuchling bei der U17 siegreich.

Schwaig 14.01.18
Am Sonntag, den 14.01.2018 fand die mittlerweile sechste Auflage des Mädchenfußballturniers des SV Schwaig statt. Zum zweiten Mal fand das Turnier den ganzen Tag statt und alle vier Mädchenjugenden kamen zum Einsatz. Es wurde mit einem normalen Fußball, einer Bande und 5x2 Meter Kleinfeldtoren gespielt.

U11-Turnier
Mit einem Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von 10 Minuten nahmen in dem hoch besetzten Turnier der SV Schwaig, der Post SV Nürnberg, der Titelverteidiger von der SpVgg Erlangen, der TSV Altenberg und der FC Pegnitz beim Turnier der Jüngsten teil.
In torreichen Spielen setzte sich der Post SV Nürnberg mit drei Punkten Vorsprung vor der SpVgg Erlangen durch. Der SV Schwaig belegte den vierten Platz. Der FC Pegnitz belegte den dritten Platz und der TSV Altenberg wurde Fünfter.

U13-Turnier
Beim U13-Turnier nahmen sieben Teams teil, die nach einer Gruppenphase durch K.O.-Spiele den Sieger ausmachen sollten. In Gruppe A eingeteilt waren der SV Schwaig I, der TSV Falkenheim Nürnberg und die SVG Steinachgrund. In Gruppe B spielten der TSV Brodswinden, der SV Schwaig II, die SpVgg Erlangen und der TSV Ebermannstadt.
Ins Halbfinale zogen der TSV Falkenheim Nürnberg, der SV Schwaig I,  der TSV Ebermannstadt und die SpVgg Erlangen ein. Der SV Schwaig II scheiterte leider in der Gruppenphase.
Während sich die SpVgg Erlangen überraschend im Neun-Meter-Schießen dem TSV Falkenheim Nürnberg  geschlagen geben musste, setzte sich der TSV Ebermannstadt gegen den Gastgeber durch.
Im Finale setzte sich der TSV Ebermannstadt trotz anfänglicher Überlegenheit äußerst knapp durch.

U15-Turnier
Mit einem Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von 10 Minuten nahmen in dem Turnier der SV Schwaig, der Post SV Nürnberg, die SpVgg Erlangen, der DJK Fiegenstall und der FC Pegnitz teil.
Souveräner Turniersieger wurde der FC Pegnitz, welcher alle Spiele gewinnen konnte. Zweiter wurde der DJK Fiegenstall vor dem Post SV Nürnberg. Der SV Schwaig wurde mit drei Remis und einer Niederlager Vierter, während die SpVgg Erlangen den fünften Platz belegte.

U17-Turnier
Mit einem Modus Jeder gegen Jeden und einer Spielzeit von 10 Minuten nahmen im Turnier der SV Schwaig, der SK Heuchling, der Titelverteidiger von der SpVgg Erlangen II, der SV Alfalter und der STV Deutenbach teil.
Im einem engen Zweikampf zwischen dem Titelverteidiger und dem SK Heuchling, setzte sich Letzterer durch, nachdem der Titelverteidiger überraschend gegen Alfalter nur ein Remis holen konnte. Der SV Schwaig belegte den vierten Platz. Alfalter wurde Dritter und der STV Deutenbach Fünfter.

Fazit: Alle Teams hatten ordentlich Spaß und lieferten schöne, spannende, erfolgreiche und vor allem torreiche Spiele. Es gab viele positive Rückmeldungen. Die Herausforderung vier Mädchenturniere stattfinden zu lassen, gelang trotz erhöhtem Aufwand erneut souverän.

Dank!
Wie bei einem eigenen Turnier üblich und auch notwendig ist es Dank auszusprechen.
Danke in erster Linie an Claudia! Aber auch Danke an die helfenden Hände während des Turniers!
Danke auch an die Schiedsrichter Sophie, Tarita, Jenny, Tessa, Günther, Bernhard, Andre und Daniel, ohne die eine Durchführung dieses Turniers nicht möglich gewesen wäre.
Danke auch an den ersten Vorstand vom SV Schwaig, Bernd, der trotz enger Belegung wieder einmal die Halle für uns reserviert hat.