Fußball Juniorinnen    

Nürnberg 17.02.17, Am Freitag, den 17.02.2017 stand unsere Abendführung im Tiergarten Nürnberg an. Ab 16 Uhr trudelten dann nach und nach die Teilnehmer/innen am Treffpunkt am Eingangstor des Tiergartens ein. Bei Regenwetter, welches uns leider die nächsten 2 Stunden begleiten sollte, kamen über 50 Kinder und Eltern von der U11 bis zur U15 zusammen. Nachdem die Anwesenheit kontrolliert wurde und der Bezahlvorgang erledigt war, wurde die Großgruppe in drei Gruppen mit je einem Zoobegleiter geteilt.

Meine Gruppe war hauptsächlich durch die Eltern geprägt, die sicherlich genauso viel Interesse an den zahlreichen Geschichten unseres Zoobegleiters Marlon hatten, wie die anderen Gruppen auch. Die Geschichte z.B. wie das Känguru seinen Namen bekommen hat. Der britische Seefahrer James Cook fuhr nach Australien und fragte einen Ureinwohner, wie denn das Tier heiße. Der Ureinwohner antwortete „Känguru“, was so viel bedeutet wie „ich verstehe nicht“, welches James Cook als Namen interpretierte.

Nachdem wir an Wölfen, Katzenpandas, Steinböcken, Tigern, Pinguinen, Robben, um nur einige zu nennen wieder zum Ausgang kamen, waren wir um einige Informationen reicher und nach dem Austausch mit den anderen Gruppen verabschiedeten wir uns nach und nach.

Allen hat es trotz des bescheidenen Wetters sehr gut gefallen und es gab nur sehr positive Rückmeldungen.

Eine Kleinstgruppe ließ den Tag noch bei einem Italiener in Rückersdorf ausklingen.

Schön wars! Wir freuen uns schon auf das Wochenende im Juni am Igelbachsee!