Sport Shop Fischbach


Fußball Junioren

Am Freitag, den 13.12.2013 trafen sich beide Mannschaften um mit ihren Trainern und Betreuern, zusammen mit Fußballabteilungsleiter Bernd Hufnagel und Fußballjugendleiter Karl Braun in den Ratsstuben in Röthenbach das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und sich zum Jahresabschluss noch einmal ganz entspannt zurückzulehnen.

Die A-Jugend (oder U19) belegt derzeit mit einem Spiel weniger in der Tabelle der Kreisklasse 2 einen hervorragenden 6. Platz. Dabei zeigt die Mannschaft eine überaus lobenswerte Trainingsbeteiligung unter ihrem Chefcoach Rainer Gabel und seinem Co. Moritz Stengel, der für seinen Bruder Felix übernahm, der sich in den Betreuerbereich zurückgezogen hat. Unterstützt wird dieses Triumvirat vom ehemaligen Vertragsspieler des FCN, Christoph Weber. Unter dieser Führung werden die Spieler nicht nur gut auf ihre Spiele vorbereitet, sondern stellen auch ein Bindeglied der Jugend zur 1. und 2. Mannschaft dar, das dadurch intensiviert wird, dass alle Übungsleiter aktive Spieler der beiden Vollmannschaften sind.

Bei der B-Jugend verhält es sich im Übungsleiterbereich ebenso. Julian Meyer und Garret Bogendörfer sind aktuelle Spieler des Schwaiger Bezirksligisten. Die Mannschaft schaffte in der vergangenen Runde den Aufstieg in die Kreisliga und war in der Vorbereitung schon gespannt, ob es für diese neue Klasse reichen würde. Die Vorbereitungsspiele, die urlaubsbedingt nie komplett gespielt werden konnten, ließen gegen meist höherklassige Gegner die Erwartungen im gedämpften Bereich. Das wurde auch mit der Niederlage im ersten Ligaspiel nicht besser. Danach jedoch war die Mannschaft in der neuen Liga angekommen und die folgende Serie wurde erst mit einer Niederlage gegen den Nachwuchs von TV 48 Erlangen beendet. Danach konnte wegen der Wetterverhältnisse, im Gegensatz zur Konkurrenz, kein Spiel mehr ausgetragen werden. Sollten die somit anstehenden Nachholspiele erfolgreich bestritten werden, winkt eventuell sogar der 2. Tabellenplatz. Nach einer guten Vorbereitung in der Hans-Simon-Halle im Sportzentrum fuhr man am 15.12.13 zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft und qualifizierte sich souverän mit 4 Siegen in 4 Spielen für die nächste Runde.

Sollten alle A und B-Jugendlichen weiterhin so bei der Stange bleiben, werden sie mit ihren Mannschaften weiterhin positive Ergebnisse erzielen und verbunden mit der engen Bindung der Trainer an die beiden Vollmannschaften einen exzellenten Unterbau für diese bilden.

Dem Bezirksligisten und der selbst erst aufgestiegenen 2. Mannschaft muss es im Nachwuchsbereich nicht Bange werden und beide Teams blicken einer personell guten Zukunft entgegen.