1. Mannschaft Fußball Herren

Altenberg 28.02.09, Ammerndorf 01.03.09

Zwei weitere Vorbereitungsspiele konnte die 1. Mannschaft auswärts durchführen.

Am Samstag, den 28.02.09 trat man beim Kreisligisten TSV Altenberg an und spielte dort 1:1 Unentschieden.
Den Führungstreffer für Schwaig erzielte Fabian Dünfelder nach einer halben Stunde, den Gegentreffer mußte man in der 75. Minute hinnehmen.

Schwaig 14.02.09

Nach wetterbedingten Irrungen und Wirrung fand dieses Testspiel nun letztendlich in Schwaig statt.
Das Terrain war, nachdem es vom Schnee weitestgehend befreit war, sehr schwierig zu bespielen.

Die Gäste kamen mit diesen Bedingungen anfänglich besser zurecht und gingen in der 14. Minute durch einen abgefälschten Schuß mit 0:1 in Führung. Doch 2 Minuten später gelang nach einem Steilpaß Larisch der Ausgleich. Von da an hatten die technisch versierten Gäste zwar weiterhin mehr Spielanteile, aber gefährlicher und zielstrebiger waren die Gastgeber, die mit dem Halbzeitpfiff die 2:1 Führung erzielten.

Lauf 21.12.08 Zwei erkämpfte und nicht erspielte Siege, ein überheblich verlorenes Spiel, bei dem man sogar 0:4 in Rückstand geriet, und ein im entscheidenden Spiel souverän herausgespielter Sieg gegen den Turnierfavoriten SK Lauf brachten die Gelb/Blauen in die nächste Runde.

Die Ergebnisse:

    Gruppe 24  in der Sporthalle Eckental
    am 14.12.08

Mit souverän herausgespielten Siegen qualifizierte sich die 1. Mannschaft für das Zwischenfinale.

Die Ergebnisse:

Die 1. Mannschaft verabschiedet sich als Herbstmeister mit einem Punkt Vorsprung vor dem schärfsten Verfolger, SV Kleinsendelbach, in die vom Verband angeordnete, vorgezogene Winterpause.
Auch das am 07.12.08 angesetzte Nachholspiel gegen eben diesen Gegner fiel dem Wintereinbruch ebenfalls zum Opfer. In dieser Begegnung hätte sich entscheiden können, ob wir mit 4 Punkten Vorsprung in die Pause gegangen wären, eine Niederlage hätte uns wieder vom Platz an der Sonne verdrängt.

Schwaig 16.11.08 Der SV Schwaig eroberte durch einen 0:7-Kantersieg gegen den FC Hersbruck II die Tabellenspitze wieder zurück. In einer einseitigen Partie machte Larisch in der 2. Minute mit seinem 0:1 den Auftakt zum Schützenfest. In der 17. Minute erhöhte Oezdemir auf 0:2, ehe sein Kollege Dünfelder in der 32. Minute das 0:3 köpfte.

Schwaig 09.11.08 Ein turbulentes Spiel mit immerhin sechs Treffern präsentierten die Mannschaften aus Schwaig und Eckenhaid den circa 100 Zuschauern am vergangenen Wochenende. Die Partie begann stürmisch und aggressiv und so brachte Florian Dünfelder den derzeit Zweitplatzierten SV Schwaig mit seinem Tor in der 12. Minute früh in die richtige Bahn.

Schwaig 02.11.08 Mit einem locker herausgespielten 3:0 bleiben die Schwaiger weiter an der Tabellenspitze dran. Der SV war von der ersten Minute an die überlegenere Mannschaft und durfte sich in der 14. Minute über das 1:0 durch Kacar freuen. Durch die frühe Führung wurden die Gastgeber noch stärker und setzten in der 27. Minute noch eins drauf, als Larisch das 2:0 gelang.

Schwaig 02.11.08 Spiel wurde wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.
Wichsenstein 25.10.08 Die Gäste aus Schwaig begannen wie die Feuerwehr und bereits in der 2. Spielminute donnerte Kacar einen zu kurz abgewehrten Ball aus 16 Metern in die Maschen. Die Gastgeber versuchten sich zu finden, aber eine ständig überfallartig konternde Gastmannschaft mit einem an diesem Tag einfach nicht zu bremsenden Florian Dünfelder schloß einen herrlich vorgetragenen Konter, eben durch Dünfelder, in der 10. Minute zum 0:2 ab.

Wichsenstein 25.10.08 Im Spiel der in der oberen Tabellenhälfte angesiedelten Mannschaften  gingen die Schwaiger bereits in der 10. Minute durch ein Eigentor in Führung. In der 30 Minute gelang Mittelstürmer Pilatus der Ausgleich für die Gastgeber. Dem selben Spieler gelang in der 37. Minute auch der Treffer zur 2:1 Führung, mit der es dann in die Pause ging.

Schwaig 19.10.08 Für den SV Schwaig war das 0:0 gegen den TSV Neunhof wohl eher ein Punkteverlust als ein -gewinn. Nach dem Unentschieden verloren die Schwaiger Tabellenplatz zwei und rutschten auf Rang drei zurück. Während der gesamten 90 Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten. Zunächst erspielte sich Schwaig einige Möglichkeiten: nach zehn Minuten hätten Dünfelder und Meier die Heimmannschaft in Führung bringen können.

Pommelsbrunn 05.10.08 Der Tabellenzweite aus Schwaig hatte beim SC Pommelsbrunn kein leichtes Spiel. Der Tabellendreizehnte war in der 6. Minute durch Näser mit 1:0 in Führung gegangen. In der 40. Minute vergab SC-Stürmer Steger die große Chance zum 2:0 für den Außenseiter. Vom SV Schwaig gab es bis dahin bis auf einige Freistöße wenig Gefährliches zu sehen. In der zweiten Halbzeit erwischten die Gäste dann den besseren Start.

Pommelsbrunn 05.10.08 Die erste halbe Stunde gehörte dem SV Schwaig II. Bereits in der 13. Spielminute hätten die Gäste in Führung gehen können, doch der Pfosten rettete den SC Pommelsbrunn. Kurz darauf konnte Özdemir durch einen unhaltbar für den Torwart abgefälschten Freistoß dennoch zum 0:1 treffen. Ab der 30. Minute hatten die Hausherren mehr Spielanteile, worauf Markus Bauer anschließend den Ausgleich erzielte.