Sport Shop Fischbach


1. Mannschaft Fußball Herren

Überragender Haßler sichert zwölften Sieg in Folge

Bei herrlichem Wetter begrüßte der SV Schwaig den Verfolger aus Kalchreuth. Dabei ließen sich die Verantwortlichen nach 33 Punkten aus den letzten 11 Spielen etwas Besonderes einfallen: die ersten 33 weiblichen Fans erhielten einen Aperol Spritz als kleines Dankeschön für ihr Kommen.
Es sollte ein hart umkämpftes Spiel werden, bei dem der Spitzenreiter mit Kampfkraft, einer geschlossenen Mannschaftsleistung, etwas Glück und einem überragenden Torhüter Haßler drei Punkte holte. Dieser konnte sich gleich zu Beginn auszeichnen, als Arapoglu allein vor ihm auftauchte. Die Gäste machten gehörig Druck, doch war es die Heimelf, die mit dem ersten Angriff in Führung ging. Ranft wurde steil geschickt und lupfte über den Torhüter der Gäste und vollstreckte danach. Danach ging es kampfbetont weiter, mit vielen Fouls und wenigen Tormöglichkeiten. Wenn die Gäste gefährlich wurden, war Haßler zur Stelle oder die starke Abwehr des SVS mit Lorenz, Bittner, Ulus, Ramstöck und Akbulut.
Nach dem Wechsel wurde es hektisch. Die Gäste drängten auf den Ausgleich und der SV Schwaig verteidigte und setzte einige Konter über Waldmann und Dreßendörfer. Die besten Chancen für Kalchreuth hatten Siefert, Arapoglu und Giering. Der Ausgleich sollte jedoch nicht gelingen, so dass die Punkte in Schwaig blieben, wo der Sieg gebührend gefeiert wurde.

SV Schwaig
Haßler, Ramstöck, Ulus, von Vopelius, Ranft,, Waldmann, Lorenz, Akbulut, Bittner, Riese, Weber, (Dreßendörfer (Ramstöck, Sörgel, Marciano) 

1. FC Kalchreuth
Mehlig Lukas, Eckert, Mahler, Viereckl, Siefert, Held, Giering, Kojic, Schmitt, Arapoglu, Gressel (Mehlig Lars, Blank)

Tore
1:0 Ranft (13.)

Schiedsrichter
Kevin Hegwein

Zuschauer
315