Sport Shop Fischbach


1. Mannschaft Fußball Herren

SV Schwaig mit Remis in Erlangen

Die SpVgg Erlangen legte entschlossen los und setzte die Gäste von Beginn an unter Druck. Die erste große Chance hatte Winkelmann, der allein vor Haßler auftauchte und den Ball über das Tor hob. Die nächste Großchance durch Diederichs, der sich im Zentrum stark durchsetzte und den Ball über das Tor knallte. Erst nach einer halben Stunde konnten sich die Gäste erstmals nach vorne orientieren. Ramstöck zögerte jedoch zu lange mit dem Abschluss. Die beste Gelegenheit hatte kurz darauf Waldmann, der von Ranft geschickt allein auf das Tor zulief, anstatt abzuschließen jedoch nach innen passte, wo der Ball abgefangen wurde.

Nach dem Wechsel brachte Trainer "Alu" Rahner frische Kräfte, was dem Schwaiger Spiel sichtlich Schwung gab. So konnte Dreßendörfer den Erlanger Keeper prüfen. Die darauffolgende Ecke köpfte Riese knapp darüber. Dann zog von Vopelius zweimal aus aussichtsreicher Position ab, doch Keeper Harnos war jeweils zur Stelle. Auf der Gegenseite konnte Keeper Haßler gerade noch vor Kauf klären. Schwaig antwortete mit Dreßendörfer, der nach schöner Vorarbeit von von Vopelius vorbeischoss. Aufgrund der zweiten Hälfte wäre für die Gäste mehr als ein Punkt drin gewesen.

SpVgg Erlangen
Harnoss, Frommherz, Winkelmann, Singer, Diller, Beier, Zollhöfer, Hartmann, Kauf, Zyder, Diederichs

SV Schwaig
Haßler, Ramstöck, Brnicanin, Suarez, Ulus, von Vopelius, Ranft, Waldmann, Lorenz, Yildirim, Marciano (Riese, Tadic, Dreßendörfer)

Tore
Fehlanzeige

Schiedsrichter
Quirin Demlehner

Zuschauer
100