Sport Shop Fischbach


1. Mannschaft Fußball Herren

SV Schwaig betreibt Wiedergutmachung

Nach der Niederlage gegen Adelsdorf hatte die Rahner-Truppe gegen Hüttenbach-Simmelsdorf einiges gut zu machen. Entsprechend engagiert startete die Heimelf, ließ den Ball gut laufen und nutzte ihre Gelegenheiten. In der Anfangsphase hatten Ramstöck und Riese die ersten Möglichleiten, doch zielten beide drüber. Nachdem dann Meyer einen klasse Pass auf Geckeler spielte, legte dieser für Waldmann auf, welcher zur Führung einschoss. Danach war es zwei Mal Gästestürmer Elterlein, der sich in Szene setzte. Zuerst mit einem satten Schuss und dann über die linke Seite, wurde jedoch von Sörgel abgedrängt. Dann kam der große Auftritt des starken Ramstöck, der sich gegen drei Mann durchsetzte und gefoult wurde. Den fälligen Freistoß setzte er mit einem fulminanten Schuss ins Tor. Direkt nach dem Anstoß hätten die Gäste fast den Anschlusstreffer erzielt, doch ein Gästestürmer zielte aus aussichtsreicher Position drüber.

Nach dem Wechsel wollte man es dann besser machen als im letzten Spiel, wo eine zwei Tore Führung in 15 Minuten verspielt wurde. Von Vopelius sorgte nach Vorarbeit von Lorenz und Waldmann dafür, dass dies gelang und baute die Führung aus. Gleich danach setzte er eine Marciano-Flanke mit dem Kopf drüber. Nun kamen die Gäste besser ins Spiel. Erst zielte Matthias Gruner bei einem Freistoß noch drüber, eher er den Anschlusstreffer erzielte. Die Gäste hatten in der Folge weitere Möglichkeiten, jedoch scheiterten Matthias Gruner und Kreuz jeweils am überragend reagierenden Schwaiger Hüter Henschel und einmal hatten die Gastgeber Glück, als eine Kopfballverlängerung von Elterlein knapp daneben ging. Die letzte Gelegenheit hatten dann die Gastgeber durch Waldmann, der aber daneben zielte. Mit einer starken Mannschaftsleistung sicherte sich die Heimelf letztendlich den Sieg.

SV Schwaig
Henschel, Ramstöck, Meyer, Ranft, Waldmann, Lorenz, Marciano, Panzer, Sörgel, Riese, Geckeler 

SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf
Scherrbacher, Lingansch, Biemann, Gruner A., Gaudian, Gruner M., Micholka, Elterlein, Kreuz, Grüner, Gruner S. 

Tore
1:0 Waldmann (25.)
2:0 Ramstöck (43.)
3:0 von Vopelius (57.)
3:1 Gruner M. (71.)

Schiedsrichterin
Marie-Theres Mühlbauer

Zuschauer
80